Artboard 1

3.500 Teppiche fliegen lassen

Seit 1976 gibt es in der Steiermark eine Adresse für außergewöhnliche und hochwertige Teppiche: Rohani. Der Name Rohani steht für das Beste, was man hier an Orientteppichen bekommt.

Ende November öffnet die Familie Rohani ihr Teppichlager in der Grazer Neubaugasse zum großen Vorab-Jahresschlussverkauf. Mehr als 3.500 Teppiche (Kunstobjekte aus dem 19. und 20. Jahrhundert genauso wie zeitgenössische Werke mit Fair-Trade-Gütesiegel) können besichtigt und gekauft werden – mit bis zu 50 Prozent Sonderrabatt.

Kopfstand hat eine Kampagne entwickelt, die mit dem Titel „Die Teppiche fliegen. Die Preise fallen.“, diesen Jahresschlussverkauf bewirbt. 

Teil der Kampagne sind Citylights in den steirischen Städten, eine Beilage in der Kleinen Zeitung, ein Eröffnungsevent samt Einladung für Stammkunden und Signing vor Ort.