Artboard 1

Ganslessen mit Kopfstand-Drehbuch

Um Spendengelder für die Sanierung des Grazer Minoritensaals zu sammeln, hat das Kuratorium „Freunde von Mariahilf“ zum Benefiz-Ganslessen in den schönsten Barocksaal der Stadt geladen.

Die Küchenchefs Johann Lafer und Christof Widakovich zauberten ein Menü, der Winzer Manfred Tement und Edelbrenner Alois Gölles servierten die flüssigen Erfrischungen, die „Neue Hofkapelle Graz“ musizierte, ZIB-Moderatorin Nadja Bernhard führte durch den Abend, Klaus Schweighofer und Gerfried Rainer führten Regie, Tomislav Bobinec designte und Martin Gutjahr sorgte für den Ablauf.

Insgesamt müssen 6 Millionen Euro für die Sanierung aufgebracht werden. Baustart ist im Februar 2020, Fertigstellung im Sommer 2021.

Fotos: Kopfstand und Steirer für den Minoritensaal/Thomas Luef